Robotisierte Inseln

Robotisierte inseln

DAN TECHNOLOGY hat als erster weltweit robotisierte Inseln mit „sensiblen“ Arbeitsstationen konstruiert. Diese Technologie erleichtert die Programmierung des Roboters und garantiert Perfektion im Verarbeitungsprozess. Dabei bleiben Qualität und Quantität konstant und unabhängig von geometrischen Veränderungen der Werkstücke. Die Haupteigenschaft der DAN TECHNOLOGY Arbeitsstationen ist das patentierte System der automatischen Betriebsdrucksteuerung, durch das eine leichte Programmierung des Systems und ein erhöhtes und konstantes Niveau der Verarbeitungsqualität erzielt werden können. Vielfältig sind die daraus resultierenden Vorteile. Zu den wichtigsten zählen:

Anpassungsfähigkeit an die verschiedenen Geometrien der im Gieß- oder Pressverfahren hergestellten Teile, die folglich untereinander nicht vollkommen gleich sind.

Möglichkeit, den Betriebsdruck je nach Anforderung zu verändern, um die Zykluszeiten zu beschleunigen und dabei die Endqualität des Produktes vom ersten bis zum letzten Werkstück konstant zu halten und den Werkzeugverbrauch zu optimieren.

 Möglichkeit eines vollständig autonomen Betriebs ohne ständige Anwesenheit eines Bedieners und folglich eine weitere Reduzierung der Stundenkosten des Systems.

 Beachtliche Einsparung an Verbrauchsmaterialien.

DAN TECHNOLOGY hat darüber hinaus eine Reihe von Werkstückhalter-Magazinen entwickelt, die den Einsatz der Inseln auch während der Nachtschicht ohne direkte Überwachung durch den Bediener ermöglichen.